Virtual Classroom

Der Begriff Virtual Classroom bezeichnet ein Tool für synchronen Unterricht im virtuellen Raum. Dies bedeutet, dass alle durch das Internet verbundenen Kursteilnehmer zur selben Zeit vor dem Computer sitzen und zusammen lernen. Grundlage ist ein virtueller Raum, in dem alle Teilnehmer das Gleiche hören, sehen und erleben, genau wie in einem realen Raum. Dieser Raum kann mit unterschiedlichen Funktionen wie u. a. einem Whiteboard oder 3D-Simulationen angereichert werden.

Mit der Software können im Allgemeinen Meetings sowie Schulungen umgesetzt werden. Beispiele finden sich dazu u. a. im Sprachenlernen, wie das virtuelle Klassenzimmer bei der Sprachschule inlingua.

Anwendungen mit denen Virtual Classroom zu realisieren ist, sind beispielsweise Adobe Connect und Cisco WebEx.

Teilnehmendenorientierung

Vorkenntnisse fortgeschrittene
Mögliche Einweisungszeit mehr als 15 Minuten möglich
Zielgruppe
  • 1-10
  • 11-20
Zeitlich variabel nein
Ortsungebunden nutzbar
  • ja
  • nein
Zusammenarbeit ermöglichen
  • ja
  • nein
Kommunikation ermöglichen
  • ja
  • nein
Leistung dokumentieren nein
Zusätzliche Kosten für TN erlaubt
  • ja
  • nein

Angemessenheit

Funktionserweiterung möglich nein
Zusätzliche Software ja
Mögliche Endgeräte
  • Smartphone + Tablet
  • Notebook
  • Desktop PC
Dauerhafte Internetverbindung ja
Offline nutzbar nein
Präsenz oder Distanz Distanz
Lehrinhalte wiederverwendbar nein
Einarbeitung Lehrende
  • mittel
  • hoch
Aufwand beim Einsatz
  • mittel
  • hoch
Zusätzliche Kosten für Einrichtung erlaubt dauerhaft
Zusätzliche personalkosten erlaubt
  • dauerhaft
  • einmalig
Zusätzlicher technischer Aufwand
  • mittel
  • hoch